Chocolate Lava Cake

15 min

6-8 min

6

Zutaten

175g Zartbitterschokolade (Kakaoanteil 70%)

25g halbherbe Schokolade (Kakaoanteil 50%)

125g Butter

60g Mehl (Typ 405)

80g Puderzucker

3 Eier

3 Eigelbe

1 TL Vanilleextrakt

2 EL Orangenlikör

Chocolate Lava Cake

O.F.B.

DESSERT

Du naschst lieber am Teig als am Kuchen? Wir haben da eine Lösung für Dich: Unseren Chocolate Lava Cake – ein Traum zwischen Brownie und Schokopudding. Heiß serviert und mit einer Kugel Vanilleeis ergänzt macht dieses Dessert bei jedem Wetter was her – Schmaus!

LOS GEHT’S

VORBEREITUNG

  1. 6 feuerfeste Förmchen mit einem Fassungsvermögen von ca. 150ml bereitstellen. Aus einem Stück Backpapier 6 kleinere Stücke schneiden, die der Grundfläche der Förmchen entsprechen. Jetzt die Förmchen gut einfetten und in jedes ein Backpapierstückchen auf die Grundfläche legen.
  2. Die Schokolade zusammen mit der Butter in eine Schüssel geben und in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokoladen und die Butter vollkommen geschmolzen sind, das Mehl und den Zucker nach und nach unter die Mischung rühren. Dann die Eier mit den zusätzlichen Eigelben verquirlen, zur Mischung geben und diese glattrühren. Zuletzt noch Vanilleextrakt und Orangenlikör unter die Masse heben.
  3. Jetzt den O.F.B. einschalten und auf volle Hitze stellen, den Pizzastein auf den Rostträger setzen und mit Hilfe der Höheverstellung auf Meat-O-Meter Stufe 3-4 stellen. Den Pizzastein für maximal 5 Minuten aufheizen lassen, sodass dieser eine Temperatur von ca. 400°C hat. Wichtig: den Pizzastein bitte nie näher als Meat-O-Meter Stufe 3-4 an die Brenner heranbringen und nicht länger als maximal 10 Minuten aufheizen, da es sonst zu einem Hitzestau unter den Brennern kommen kann.

GRILLEN

  1. Die Schokoladenmasse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und jedes Förmchen mit einem Stück Alufolie bedecken. Jetzt den Pizzastein mit der Höhenverstellung auf die tiefste Position (Meat-O-Meter Stufe 5) stellen und beide Brenner auf niedrige Hitze stellen. Die Förmchen auf den Pizzastein stellen und für 6-8 Minuten fertig backen, sodass Schokoküchlein außen fest und innen noch leicht flüssig sind.

ANRICHTEN

  1. Jetzt den Brenner abschalten und die Förmchen vom Pizzastein nehmen. Mit einem Messer am Rand der Förmchen entlang schneiden, um die Küchlein vom Rand zu lösen (Vorsicht, die Förmchen sind sehr heiß!). Dann jedes Förmchen auf einen Dessertteller umstülpen und das Förmchen vom Küchlein abheben. Das Backapierstücken abnehmen und mit Puderzucker bestäuben. Tipp: Vanilleeis und / oder Waldbeeren ergänzen dieses Dessert perfekt!

Ruf uns kostenfrei an:

Montag - Freitag von 8 - 18 Uhr

+49 (0)211 54213030

Schreib uns eine Email:

service@ottowilde.de

Group 7 Created with Sketch.

Leckere Rezepte, Profi-Tipps und die besten Angebote gibt es im Newsletter

Mit dem Klicken auf „JETZT ANMELDEN“ stimmst Du zu, dass wir Deine Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Grillen ist Deine Leidenschaft? Und Du möchtest Teil der Otto Wilde Grillers Erfolgsstory werden und gemeinsam mit uns die Grill-Revolution vorantreiben?

Wir freuen uns über deine Bewerbung!